Skip to main content

Donnerstag, 7. Juli 2022, 19:00 Uhr

Forum Mitte, 71332 Waiblingen, Blumenstraße 11

Vortrag von Dr. Thomas Schuetz

Industriespionage und Technologietransfer ermöglichen die Gründung der ersten Fabriken in Württemberg, statt „Gut Ding braucht Weile“ heißt es nun „Zeit ist Geld“. Die neue gesellschaftliche Schicht der Fabrikarbeiter arbeitet nun „im Takt der Zeit“. Es beginnt ein Prozess, der alles verändert und bis heute anhält.

Zum Referenten: Dr. Thomas Schütz, Universität Stuttgart Mitarbeiter am Lehrstuhl für die Wirkungsgeschichte der Technik, Bücher zum Thema Leinenwarenherstellung, Wissenstransfer, Industriespionage, Regionale Industrie- und Unternehmensgeschichte

Veröffentlichungen von Dr. Thomas Schuetz


Dauer: ca. 2 Stunden incl. Pause mit Getränkeausschank

Eintritt: € 5,00 pro Person (Abendkasse)

Wegen der coronabedingten begrenzten Besucherzahl sowie zur Kontaktnachverfolgung bitten wir um vorherige Anmeldung per Mail an info@hvwn.de

Es gelten die zum Veranstaltungstermin gültigen Coronaregeln, wir halten wir Sie auf dem Laufenden!
Bitte beachten Sie, dass in jedem Fall ein Mund-Nasen-Schutz getragen werden muss.