Skip to main content

Donnerstag, 22. Februar 2018, 15:.00 Uhr

Modemuseum im Residenzschloss, Ludwigsburg

Die Ausstellungsgestalterin des Modemuseums Frau von Jacobs erzählt


© Modemuseum im Schloss Ludwigsburg

Das 2004 neu eröffnete Modemuseum im Schloss Ludwigsburg ist nur eines von vielen Projekten, welche die in Waiblingen lebende Ausstellungsarchitektin Marina von Jacobs gestaltet hat. Am Beispiel des Modemuseums Ludwigsburg und seiner Exponate wird sie uns an der spannenden Entstehung einer Ausstellung teilhaben lassen.
Ziel eines guten Ausstellungskonzepts ist die optimale Präsentation der Exponate unter Berücksichtigung konservatorischer Ansprüche unter Einbeziehung der jeweiligen räumlichen Gegebenheiten.      

Aber wie findet man für jedes Ausstellungsprojekt mit unterschiedlicher Ausstellungssituationen eine individuelle Lösung? 
Wie präsentiert man die Exponate optimal in einer für die Besucher optisch ansprechenden und spannenden Darstellungsform? 
Wo werden gestalterische Elemente wie Licht, Farbe, Grafik und audio-visuelle Medien sinnvoll eingesetzt? 
Wie verknüpft man die Objektpräsentationen mit inhaltlichen Vermittlungszielen anhand von interessanten Informations- und Darstellungsformen? 
Wie geht man mit den extrem lichtempfindlichen Textilien um?

Frau von Jacobs erläutert vor Ort den Weg von der Ideenfindung zur Gesamtkonzeption, von der Entwurfsplanung zur Realisierung eines Projekts anhand der Konzeption des Modemuseums.

                                                                                                      ​
                                                                                                      © Modemuseum im Schloss Ludwigsburg

Beim abschließenden Besuch im Café Schlosswache (neben dem Schlosseingang) beantwortet sie gerne noch Fragen der Teilnehmer.

Anfahrt: individuell oder Anfahrt mit Bus und Bahn:  Bus ab WN 13.49h, S-Bahn ab WN 13.51h, S-Bahn ab WN 14.10h

Treffpunkt: Kassenraum im Schloss Ludwigsburg 14.45 - 14.55 Uhr
Beginn der Führung: 15.00 Uhr
Dauer der Führung: 60 Minuten
Die Ausstellung ist anschließend noch bis 17 Uhr geöffnet

Kosten: 13,00 Euro pro Person für Eintritt und Führung (Kaffe und Kuchen im Café Schlosswache sind nicht im Preis inbegriffen) 
maximale Teilnehmerzahl: 16 Personen
  

Anmeldung bis zum 20. Februar
durch Überweisung des Teilnehmerbetrags auf eines der Konten des Heimatvereins.
Spätere Anmeldungen bitte telefonisch anmelden!

Volksbank Stuttgart eG IBAN: DE27 6009 0100 0401 8800 10 BIC: VOBADESS
KSK Waiblingen IBAN: DE38 6025 0010 0000 3451 81 BIC: SOLADES1WBN

Bitte als Verwendungszweck auf der Überweisung unbedingt eine Telefonnummer für Rückfragen angeben.
Stornierung/Rücktritt bis 2 Wochen vor Reisedatum unter Rückzahlung des vollen Reisepreises; Stornierung/Rücktritt bis 7 Tage vor Reisedatum unter Rückzahlung des hälftigen Reisepreises.

Planung und Ansprechpartner: Beate Mayer, Tel. (07151) 369671
Mail: Mayer@hvwn.de

*Bitte informieren Sie sich kurz vor Abfahrt auf unserer Homepage, in der Tagespresse oder bei den jeweiligen Ansprechpartnern über mögliche Änderungen im Tagesablauf.