Skip to main content

Die sogen. 'Huchlerscheuer' wurde nach zwei Bränden im Jahr 1782 im Zuge der Vergößerung des Spitals (Untere Sackgasse 4) neu aufgebaut. Vorgängerbau war wohl ein Wohnhaus mit stattlichem Sockelmauerwerk. Die große, sechsgeschossige Stallscheune ist auf die Stadtmauer aufgesetzt. 

2015-17 aufwändig umgebaut und vor dem Verfall gerettet (Architekten: Antolovic / Wendlik, COASToffice), stellt sie heute ein Musterbeispiel gelungener Altbausanierung mit zeitgemäßer Wohn- und Büronutzung dar.  

Abb::Scheuer Untere Sackgase 6, Zustand in den 1950er Jahren vor Kernsanierung (Archiv Heimatverein, Fotoarchiv Schwarzmaier) 

 

 

Standort: